Unterschiedliche Kundenwünsche animieren uns fortwährend zur Weiterentwicklung des Druckbereichs. So ist das Bedrucken während des Ablängprozesses als auch im Nachhinein als Einzelbedruckung möglich. Egal ob es sich um Schriftzüge auf Einzeladern, Mantelleitungen oder auch Flachbandleitungen handelt, die Möglichkeiten sind vielfältig. Sequenzieller Druck, Kabelbaum-Druck, Start / Mitte / Ziel-Druck und Endlos-Druck sind nur einige Beispiele, die in Kombination mit Farbe und Kundenvorgaben immer wieder neue Druckergebnisse liefern.

Unsere Ink-Jet-Drucksysteme arbeiten sauber und präzise. Bereits ab 1,3 mm Außendurchmesser erhält man gut lesbar bedruckte Litzen. Da es sich um eigenständige Drucksysteme handelt, können wir die Bedruckung mit schwarzer, weißer oder gelber Tinte durchführen.

Beim Ink-Jet-Verfahren hat der Kunde die Wahl zwischen den genannten Standardtinten und wischfester schwarzer Tinte. Dieser Druck hält nachweislich auch dem wiederholten Wischtest mit Ethanol (96%), Wasser und Isopropanol (90%) stand. Aufgrund dieser Eigenschaften wurde unser Drucksystem auch von einem medizintechnischen Konzern freigegeben.

Neben der individuellen Kabelbedruckung bieten wir unseren Kunden als besonderes Schmankerl auch die Bedruckung von Bauteilen, Steckverbindern und Flachsteckhülsengehäusen an. Der Druck kann an allen Gehäuseseiten angebracht werden. Unser eigenentwickeltes Zuführsystem sowie die Überwachung per Kamera gewähren kontinuierliche Qualität und ermöglichen ein rationelles Arbeiten, unabhängig von der Losgröße.

Zusätzlich zum Ink-Jet-Verfahren und der Labelbedruckung führen wir auch die Schrumpfschlauchbedruckung durch.

Seitennavigator