Benny – Der Trösterbär

Schweinfurt/Achern. – Kinder denken und fühlen anders als Erwachsene und können mit Schmerzen noch schlechter umgehen, weil sie diese nicht verstehen. Hinzu kommen fremde Menschen und eine Angst machende Umgebung im Rettungswagen und Krankenhaus. Was für Erwachsene schon schlimm genug ist, wird für Kinder erst recht zur Qual.

Im Rahmen der Initiative „Trost spenden“ wollen wir u. a. Rettungssanitäter, Polizeibeamte, Feuerwehrmänner und Krankenschwesternin die Lage versetzen, einem Kind, das sich in einer Notlage befindet, sofort Trost mit Hilfe der Trösterbären zu spenden.

Gerade Kinder sind in Not- bzw. Unfallsituationen völlig überfordert und leiden entsprechend. „Kinder kommunizieren anders als Erwachsene. In Notlagen und unter emotionalem Stress sind sie mit Worten oft nicht zu erreichen. Da kann Benny Brücken bauen und den Zugang zu den Kindern erleichtern“, so eine Notfallseelsorgerin.

Die Firma Bleicher unterstützt „Kleine Patienten in Not e.V.“ und die Aktion „Trost spenden“ seit Längerem – in diesem Jahr mit einer Spende von 20 „Trösterbären“. Mehr Informationen zum Verein unter www.Trost-Spenden.de

Benny - Der Trösterbär

Benny – Der Trösterbär