US-Sport findet auch in Schweinfurt immer mehr Beliebtheit

Schweinfurt. – Für die Sportinteressierten unter uns sind Begriffe wie „Home Run“, „Pitcher“ oder „New York Yankees“ vielleicht ein Begriff. Für alle Anderen hört sich das alles nach böhmischen Dörfern oder Cocktails an. Der Deutsche an sich, geht ja gerne zum Fußball, Basketball oder Eishockey. Reicht ja normalerweise auch für ein füllendes Wochenende aus. Warum etwas Neues wenn man doch das Alte hat? „Neu“, ist die in den USA beliebte Sportart Baseball sicherlich nicht – aber in Deutschland, explizit in der Arbeiterstadt Schweinfurt?
 
Schweinfurt Giants
 
Man mag es kaum glauben, aber die Schweinfurt Giants gehen in ihre 2. Saison in der Bezirksliga Nord und verweilen dort momentan auf Platz drei. 26 Spieler stehen im erweiterten Kader. Darunter sogar ein mittlerweile bekannter deutscher Schauspieler. Ohne Trainer funktioniert kein Team! Das dachte sich unser technischer Leiter und Ehemann unserer Geschäftsführerin, Aaron Bush, auch und heuerte an der Schweinfurter Bellevue als Coach und Teamleader an. Um den Baseball in Deutschland, insbesondere sein Team nach vorne zu bringen und die Sportart für alle Schweinfurter transparenter zu machen, konnten sich die Giants erneut ein Sponsoring
der Bleicher GmbH sichern. Ausrüstung, Fahrtkosten, etc. zahlen die Spieler aus eigener Tasche. Somit ist sicherlich allen Beteiligten damit geholfen und der Weg für Baseball in Schweinfurt für die nächsten Jahre geebnet. Mehr Informationen über die SW Giants unter www.sw-giants.de.